• für 4 Personenfür 4 Personen
  • ca. 25 Min. + 30 Min. Backzeitca. 25 Min. + 30 Min. Backzeit
  • FortgeschrittenFortgeschritten
  • pikantpikant

Zutaten
für 4 Personen

Zutaten:

  • 100g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300g Tomaten
  • 300g gelbe Paprikaschoten
  • 3 EL Olivenöl
  • 250g Rinderhackfleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • ¼ TL edelsüßes Paprikapulver
  • 400g Auberginen
  • 2 EL Olivenöl
  • 400g festkochende Kartoffeln
  • 100ml Gemüsebrühe
  • 1 Becher Brunch Aphrodite
  • 2 EL fein gehackte glatte Petersilie

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, Stielansatz und Samen entfernen, das Fruchtfleisch klein würfeln. Paprika vierteln, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen, Viertel in Streifen schneiden.

  2. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch glasig anschwitzen, Hackfleisch, Tomaten und Paprika zugeben und unter Rühren ca. 5 Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

  3. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Auberginen waschen, Blüten- und Stielansätze abschneiden. Auberginen quer in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Olivenöl erhitzen und die Auberginenscheiben darin kurz anbraten. Kartoffel schälen, in Scheiben schneiden und in Salzwasser 5 Minuten ankochen.

  4. Eine Auflaufform leicht einfetten und abwechselnd eine Schicht Aubergine und Kartoffel und eine Schicht Hackfleisch einfüllen bis alles verbraucht ist. Die oberste Schicht sollte Hackfleisch sein. Gemüsebrühe mit Brunch Aphrodite vermischen, darüber gießen und mit der Petersilie bestreuen. Moussaka im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.

Tipp: Wer es etwas schärfer mag, kann etwas Chili zu der Sauce aus Brunch Aphrodite und Gemüsebrühe geben.

Nährwerte pro Portion: 2230 kJ · 533 kcal · 20,2 g Eiweiß · 28 g Kohlenhydrate · 37 g Fett

Unsere Rezepthighlights